Hilfe für das Mehrgenerationenhaus (Vorschau) (3:16)

Gesine und Michael sind beide gelernte Krankenpfleger. Um ihren Wunschkindern ein tolles Umfeld zu bieten, entscheidet sich das Paar zu Gesines Eltern aufs Land zu ziehen. Im Mehrgenerationenhaus richtet sich die Familie - eigentlich vorübergehend geplant - im Dachgeschoss ein. Doch an den Traum vom Hausumbau ist nicht mehr zu denken: Während Gesines vierter Schwangerschaft diagnostizieren die Ärzte bei ihr Brustkrebs. Die Angst um Frau und Mutter lähmt die Familie. Das Team von "Zuhause im Glück" reist nach Thüringen, um zu helfen.

Mehr aus Zuhause im Glück

Weitere Videos