Die Sendung

X-Factor: Das Unfassbare

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 04.11.2018 12:30

Folge 23

X-Factor: Das Unfassbare

Eine betrogene Ehefrau rächt sich, nachdem sie erschossen wurde. Ein alter Mann trifft im Gefängnis den Mörder seines Sohnes, erwürgt ihn und verschwindet spurlos aus der Zelle. Ein merkwürdiger Umstand verwandelt ein hässliches Entlein in einen strahlend schönen Schwan. Eine geheimnisvolle Gestalt taucht aus dem Nebel auf und hilft einem Studenten, seinen Motorschaden zu beheben - war es wirklich sein Vater? Ein Mann, der vor sechs Monaten verstorben ist, hilft einem verzweifelten Bewerber vor einem entscheidenden Vorstellungsgespräch. Zu unglaublich, um wahr zu sein?

Der Handwerker - Eine wohlhabende Frau entdeckt, dass sie von ihrem wesentlich jüngeren Ehemann betrogen wird. Bevor sie ihn enterben kann, wird sie von der Geliebten ihres Gatten erschossen. Als die beiden jungen Leute die Leiche einmauern wollen, werden sie selbst Opfer einer wild gewordenen Technik.

Anatol - Ein älterer Herr namens Anatol wird wegen eines kleinen Deliktes ins Gefängnis eingeliefert. Dort trifft er auf den Mörder seines Sohnes, den er trotz seines Alters mit eigenen Händen erwürgt. Kurz darauf ist Anatol spurlos verschwunden. Detective Murdoch ermittelt und findet den Gesuchten in einem Altersheim. Der Mann gibt die Tat zu, doch Murdoch kann sich nicht erklären, wie er ins Gefängnis gekommen sein soll. Wurde der Mord auf astralem Wege verübt?

Das Mauerblümchen - June ist ein echtes Mauerblümchen. Eines Tages hilft sie einer attraktiven jungen Frau aus einer peinlichen Situation. Die Fremde ist so dankbar, dass sie June ein paar Tricks aus ihrer früheren Model-Karriere verrät. Es dauert nicht lange, und aus dem hässlichen Entlein wird ein strahlend schöner Schwan. Die unscheinbare June steht plötzlich überall im Mittelpunkt. Als sie der Unbekannten danken will, findet sie eine Frau mit einem total entstellten Gesicht wieder. Angeblich sehe sie bereits seit Jahren so aus. Sie habe ihre Schönheit nur für einen einzigen Tag wiedererlangen können.

Vergesslich - Der etwas schusselige Student Loren ist nachts mit dem Auto unterwegs. Ausgerechnet auf einem einsamen Feldweg streikt der Motor, und natürlich hat Loren sein Werkzeug in seiner Studentenbude vergessen. Da taucht aus dem eiskalten Nebel plötzlich sein Vater auf, der eigentlich 1000 Meilen entfernt in Lorens Elternhaus sein müsste. Die geheimnisvolle Gestalt behebt den Schaden und verschwindet so plötzlich wie sie gekommen ist. Loren fährt sofort zur nächsten Telefonzelle und ruft seine Eltern an. Seine aus dem Schlaf gerissene Mutter sagt ihm nur, sein Vater liege selbstverständlich im Bett neben ihr. Da stellen die Eltern fest, dass ein Schraubenzieher auf der Bettdecke liegt und das Laken ölverschmiert ist. Wer hat Loren gerettet?

Charlie - Artie steckt in einer Krise. Er hat seine Arbeit verloren, und seine Frau hat sich von ihm getrennt. Aber heute soll er sich für einen neuen Job vorstellen. Die Chancen stehen jedoch schlecht. Vorher trifft er sich in einem Restaurant mit seiner Frau, um wenigstens seine Ehe zu retten. Nachdem er sich bei dem alten Toilettenmann Charlie Ratschläge geholt hat, kann er Nancy auch wirklich zurückgewinnen. Vor lauter Freude rennt er einen Kellner so unglücklich um, dass der Inhalt einer Flasche Rotwein auf seinem Anzug landet. Das Vorstellungsgespräch kann er sich jetzt eigentlich abschminken. Doch Charlie weiß Rat. Er verschwindet mit dem Anzug und bringt ihn nach kurzer Zeit gereinigt zurück. Artie bekommt den Job. Als er sich danach bei Charlie bedanken will, erklärt ihm der Oberkellner des Restaurants, dass der Toilettenmann vor sechs Monaten verstorben sei.

Vorherige Folge Nächste Folge