Denise muss im Krankenhaus bleiben (4:05)

Teenie-Mutter Denise wird von dem Oberarzt des Krankenhauses aufgrund von Schmierblutungen im Unterleib untersucht. Die Blutungen können harmlos und ein Zeichen für die baldige Geburt sein. Im schlimmsten Fall sind sie lebensbedrohlich für Mutter und Kind. Der Oberarzt erkennt nichts Besonderes bei der Ultraschall-Untersuchung. Erst die CTG-Untersuchung zeigt, dass ein Blasensprung vorliegt und sich die werdende Mutter kurz vor der Geburt steht.

Mehr aus Teenie-Mütter

Weitere Videos