Ford Maverick: Fahrwerk

GRIP: Das Fahrwerk des Ford Maverick ist auch im Gelände top. Häufige Schwachstellen bei älteren Geländewagen: Brüche in den Blattfedern. Insbesondere durch Rost oder durch häufige Geländefahrten. Die Federn am besten auf einer Bühne ansehen. Unterboden oder Auspuffanlage können dann gleich mitgecheckt werden. GRIP-Experte Det Müller: "Bremsanlage: Scheiben nicht eingelaufen. Die Klötze sind noch dick. Andere Seite. Bremseschläuche, haben wir ja schon gesehen, wurden erneuert. Das ist fit. Außerdem Traggelenke, Kugelköpfe, Manschetten nicht gerissen, kein Fettaustritt und die Bälge von der Antriebswelle auch noch in Ordnung. Das will man sehen, das hört sich gut an. Außerdem, hier wurde auch alles erneuert. Neue Dämpfer hab ich vorhin auch schon festgestellt. Kardanwelle, Allradantrieb. Die muss abgeschmiert werden, da wollen wir Fett sehen, so wie hier. Und das ist ein klares Zeichen, da hat sich jemand drum gekümmert, dass sind Intervalle, Abschmierungen, Inspekti

Zugehörige Videos

Mehr aus GRIP - Das Motormagazin

Weitere Videos