Inspektionstipp: Luft- und Pollenfilter

GRIP: Wenn der Motor nicht mehr rund läuft, muss das nichts ernstes sein. Ein neuer Luftfilter kann da schon helfen. Und es gibt noch einen Filter, den man regelmäßig wechseln sollte: den gegen Pollen. Damit will Det Müller "für 'nen ordentlichen Atem sorgen. Hier böse, da gut." So erklärt Det den alten und den neuen Pollenfilter. "Roter Kopf, Gliederschmerzen, Atemnot, das ist jetzt vorbei", verspricht der GRIP-Experte. "Steck den Filter rein. Endlich wieder durchatmen können."

Zugehörige Videos

Mehr aus GRIP - Das Motormagazin

Weitere Videos