Inspektionstipps: Radwechsel

GRIP: Endlich Mai! Leider bringt der Wonnemonat aber auch für Autofahrer einen unbeliebten Termin mit sich: den Frühjahrscheck. Denn alle paar Monate sollte das motorisierte Schätzchen genauestens inspiziert werden. Hier gibt es aber gewaltige Qualitätsunterschiede. Und nicht immer ist die kostenintensivste Überholung notwendig. Vor allem, wenn man die Tricks und Kniffe der Autowerkstätten nicht kennt, tappt man schnell in die Kostenfalle. Der GRIP-Gebrauchtwagenexperte Det zeigt, wie man die Frühjahrsinspektion ohne finanzielles Fiasko übersteht und trotzdem auf der sicheren Seite ist. Die Winterreifen kommen runter, die Sommerreifen drauf. Und für Optik-Fetischisten hat Det noch einen ganz besonderen Tipp: "Wer es ganz gut meint, beschäftigt sich schon vor der Einlagerung mit den Felgen." Denn der ganze Winterschmutz und das Salz hängen da noch dran. Det: "Damit es im nächsten Jahr auch noch blitzt und funkelt, vorher durchwaschen." 

Zugehörige Videos

Mehr aus GRIP - Das Motormagazin

Weitere Videos