Det importiert Galaxie

GRIP: Der Ford Galaxie wurde in den Jahren 1959 bis 1974 in den USA als Oberklassewagen gebaut. Heute ist er einfach Kult. GRIP-Gebrauchtwagenexperte Det erklärt, wie man eines der begehrten Schmuckstücke aus Übersee bekommt. Was muss man bei der Einführung von US-Fahrzeugen nach Deutschland beachten? Welche Umbaumaßnahmen sind erforderlich? Wie viel kostet das? Det erklärt alles am Beispiel seines eigenen in den USA gekauften Ford Galaxie 500. Er holt ihn nach der Verschiffung aus den USA in Bremerhafen ab und führt ihn in Deutschland ein. Um ihn auf deutschen Standard umzubauen, benötigt er einige Teile und besorgt beim TÜV ein H-Gutachten.

Zugehörige Videos

Mehr aus GRIP - Das Motormagazin

Weitere Videos