Driftaction in Südafrika (Folge 469) (16:45)

Im südafrikanischen Johannesburg trifft sich die Elite des Driftsports auf Einladung von Ken Block zum finalen Wettkampf: Hier wird der beste Drifter des Jahres gekürt. Ihm winken ein Pokal und 5000 Euro. Nur wenige Kilometer entfernt, im Johannesburger Stadtteil Soweto, driften währenddessen furchtlose Amateure ganz ohne Prämie mit uralten und selbst umgebauten Autos. Nachts riskieren sie bei waghalsigen Manövern teilweise ihr Leben für einen perfekten Drift.

Zugehörige Videos

Mehr aus GRIP - Das Motormagazin

Weitere Videos