Mit dem Porsche-Team beim Festival of Speed in Goodwood (17:44)

Goodwood - heiliger Gral aller Petrolheads. Ein südenglischer Landsitz, ein absolut verrückter Lord, vier Tage Mega-Benzin-Sause, 200.000 Zuschauer. Das Festival of Speed ist die größte PS-Party ihrer Art. Es ist so etwas wie das Mekka in Motorsportkreisen, bei dem alles vertreten ist, was Rang und Namen hat. Hier sieht man Fahrzeuge in Action, die sich so wohl nirgendwo anders auf diesem Planeten treffen würden: aktuelle Formel-1-Autos neben klassischen Le Mans-Boliden, Rallye-Champions, Tourenwagen oder über hundert Jahre alte Hubraummonster mit mehr als 500 PS. Obwohl es eigentlich um nichts geht, außer sehen und gesehen zu werden, geht es doch um die Ehre, wenn man zum Wettbewerb antritt! Porsche zelebriert dieses Jahr in Goodwood 70 Jahre Porsche-Sportwagen und tritt mit drei klassischen Rennwagen und deren früheren Fahrern an, um beim legendären Hill Climb das zu machen, um das es eigentlich immer geht: gewinnen!

Zugehörige Videos

Mehr aus GRIP - Das Motormagazin

Weitere Videos