Autoklau-Boom - Teil 1 (7:31)

GRIP: Keine zehn Sekunden dauert es, bis jemand gewaltsam in ein Auto eingedrungen ist. Elektronische Wegfahrsperren sind heutzutage kein Hindernis mehr für einen Autodieb. Denn der benutzt jetzt modernste Chiptechnik, um an das Auto an sich und zum anderen an teure Ersatzteile wie beispielsweise Airbags zu kommen. Denn die bringen auf dem Schwarzmarkt richtig Geld. GRIP hat Zivilfahnder auf ihrer Jagd nach Autodieben begleitet und zeigt dass Autos und Autoteile inzwischen sogar auf Bestellung geklaut werden. Die Teile finden sich dann häufig auf dem Polenmarkt wieder.

Zugehörige Videos

Mehr aus GRIP - Das Motormagazin

Weitere Videos