Das GRIP-ABC: R wie Reifenpanne

GRIP: Der Horror für jeden Autofahrer: ein platter Reifen. Da bleibt oft nichts anderes übrig, als die Ärmel hochzukrempeln und den Ersatzreifen aufzuziehen. Vorausgesetzt, man hat sich vor Fahrtbeginn vom ordnungsgemäßen Zustand des Ersatzgummis überzeugt! Und wenn nicht? GRIP-Testfahrer Helge Thomsen weiß Rat, denn er hat diesmal im wahrsten Sinne des Wortes ein Rad ab. Das GRIP-ABC klärt auf: Darf man eigentlich ohne Reifen fahren und welche Alternativen gibt es zum Ersatzrad?

Zugehörige Videos

Mehr aus GRIP - Das Motormagazin

Weitere Videos