Das teuerste SUV der Welt: Rolls-Royce Cullinan (Folge 467) (20:22)

Es ist der ganz Stolz des Empire - und ganz nebenbei das teuerste Sports Utility Vehicle des Planeten: der Rolls-Royce Cullinan. Zugleich ist er das erste Auto in der langen Geschichte des britischen Nobelherstellers, das mit Allradantrieb auf die Straße rollt. Benannt ist es nach dem größten jemals gefundenen Diamanten, dem Cullinan. Mindestens 315.000 Euro muss man für diesen automobilen Edelstein hinblättern. Mit allen Extras wie in unserem Testwagen sind aber auch ganz schnell über 430.000 Euro fällig. GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie will deshalb wissen, ob der Cullinan diese Summe wirklich wert ist. Was sagen wohl Profi-Sattler und Kunsthandwerker zu dem 571 PS-starken Rolls?

Zugehörige Videos

Mehr aus GRIP - Das Motormagazin

Weitere Videos