Beschleunigungsrennen

GRIP: Unterschiedlichstes Design, gleiches Ziel: Drei verschiedene Gefährte kämpfen bei GRIP um den Titel des ultimativen Beschleunigungsmonsters.
Der MTM KTM X-Bow beeindruckt durch seine Daten: Der offene Zweisitzer des österreichi-schen Motorradherstellers KTM getunt von MTM sprintet in nur 3,6 Sekunden von 0 auf 100 und schafft die Viertelmeile in flotten 12 Sekunden. Die Leute von MTM haben also einiges vorgelegt, um den Titel des Beschleunigungsmonsters zu holen. Kann das 200 PS starke Motorrad Yamaha V-Max da mithalten? Und wie sieht es mit dem 170 PS Power-Kart aus? Hat es mit seinen kleinen 5-Zollreifen überhaupt eine Chance, seine beiden Konkurrenten zu schlagen? GRIP macht den Beschleunigungstest! Matthias Malmedie tritt im MTM KTM X-Bow gegen die Yamaha V-Max und das Power Kart im Viertelmeilerennen an. Wer von den Dreien hat am meisten Kraft und kommt am schnellsten vom Fleck?

Zugehörige Videos

Mehr aus GRIP - Das Motormagazin

Weitere Videos