Corvette ZR1 vs. Power-Quad

Wer stolzer Besitzer eines Lamborghini Murcielago LP 640 mit einer Spitzengeschwindigkeit von über 300 km/h werden möchte, muss bei einem Nettopreis von 357.000 Euro tief in die Tasche greifen. Aber muss ein Sportwagen mit dieser PS-Leistung wirklich so teuer sein? Die Corvette ZR1 versucht diesen Markt aufzumischen. Das amerikanische Musclecar mit einem Leistungsgewicht von 2,25 kg/PS, 647 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h gibt es schon für unschlagbar günstige 136.090 Euro. Das ist ein Schnäppchenpreis in der Liga der Supersportler. Aber hält die Corvette ZR1 auch, was sie verspricht?

GRIP-Moderator und Rennfahrer Matthias Malmedie testet den amerikanischen Flitzer zum Dumpingpreis auf Herz und Nieren und tritt mit ihm gegen ein hoch motorisiertes Quad an. Wer wird als Sieger dieser Challenge hervorgehen und den Zielort als Erster erreichen?

Zugehörige Videos

Mehr aus GRIP - Das Motormagazin

Weitere Videos