Fiat 500 Abarth

GRIP: Von der Knutschkugel zur Rennsemmel: Helge Thomsen testet zusammen mit dem Playmate des Jahres 2005, Giuliana Marino, den 135 PS-starken 500 Abarth. Der Fiat 500: ein kleines, schnuckeliges Auto, das bei Vielen einen Ausdruck des Verzückens aufs Gesicht zaubert. Aber der Kleine kann auch anders! Die Italiener haben dem Fiat 500 einen 1,4-Liter-Turbo mit 135 PS verpasst und ihn 500 Abarth getauft. Nun erreicht er eine Spitzengeschwindigkeit von 205 km/h und schafft es in 7,9 Sekunden auf Tempo 100. GRIP-Testfahrer Helge Thomsen fährt die neue Rennkugel Probe und zeigt, wie viel Power in dem kleinen Italiener steckt.

Zugehörige Videos

Mehr aus GRIP - Das Motormagazin

Weitere Videos