Game Of Thrones

Game Of Thrones

„Game Of Thrones“-Besetzung: Darsteller und Charaktere

Die erfolgreiche HBO-Fantasy-Serie „Game Of Thrones“ ist für ihre vielen Figuren aus den unterschiedlichen Adelshäusern von „Westeros“ bekannt. Dazu kommen dann noch jede Menge Charaktere mit weniger royalem Hintergrund. Auf dieser Seite geben wir dir einen Überblick über die wichtigsten Darsteller und ihre Rollen bei „Game Of Thrones“.

Das sind bei „Game of Thrones“ die beliebtesten Rollen und ihre Darsteller

Bereits in der ersten „Game of Thrones“-Staffel verfolgen Fans die Geschichte um den zwergwüchsigen „Tyrion Lannister“, gespielt von Schauspieler Peter Dinklage. „Tyrion Lannister“ ist der jüngste Sohn von „Lord Tywin“ (Charles Dance). Er ist das schwarze Schaf in der Familie. Seine Mutter starb bei seiner Geburt, wofür „Tyrion Lannister“ direkt von seinem Vater und den Geschwistern verantwortlich gemacht wird. Selbst geächtet, empfindet „Tyrion Lannister“ Sympathie für alle Schwächeren und andere von der Gesellschaft verstoßenen Menschen. Zu den Hauptrollen gehören auch seine Schwester „Cersei Lannister“ (Lena Headey) und ihr Zwillingsbruder „Jaime Lannister“ (Nikolaj Coster-Waldau).

Eine der Schlüsselfiguren der HBO-Serie „Game Of Thrones“ ist „Jon Schnee“ (gespielt von Kit Harington). „Jon“ ist der uneheliche Sohn von „Eddard Stark“ (Sean Bean). Von seiner Stiefmutter „Catelyn“ (Michelle Fairley) wird „Jon“ im Hause der „Starks“ geduldet. Zu seiner Halbschwester „Arya Stark“ (Maisie Williams) wiederum hat „Jon Schnee“ ein gutes Verhältnis.

Daenerys Targaryen“ (Emilia Clarke) ist das jüngste Kind von „König Aerys II.“. Sie gilt als wahre Schönheit, ist empathisch und hat „Westeros“ noch nie gesehen. Dabei ist sie die Tochter des ehemaligen Königs von „Westeros“ und hat eine wichtige Eigenschaft von ihm geerbt: Die Unverwundbarkeit gegenüber dem Feuer.

Wissenswertes über die Schauspieler von „Games of Thrones“

  • Peter Dinklage („Tyrion Lannister“) ist nur 1,35m groß
  • Die Rolle der „Daenerys“ sollte zunächst nicht von Emilia Clarke, sondern von Tamzin Merchant gespielt werden, die man beispielsweise aus der Verfilmung von „Stolz und Vorurteil“ kennt
  • Der ursprünglich gedrehte Pilotfilm wurde nie ausgestrahlt
  • Schauspieler Jack Gleeson („König Joffrey“) bekam in der Serie „Game Of Thrones“ die meisten Ohrfeigen
  • Viele Schauspieler kennen die Originalbücher von George R.R. Martin zur Serie nicht. Sie wollten sich nicht durch die Abweichungen an einigen Stellen beeinflussen lassen
  • Schriftsteller David J. Peterson hat sie Sprache der „Dothraki“ eigens für die HBO-Serie „Game Of Thrones“ entwickelt
  • Sophie Turner und Maisie Williams, die Darstellerinnen der ungleichen Schwestern „Sansa“ und „Ayra“ sind hinter den Kulissen gute Freundinnen
  • Schauspieler „Jack Gleeson“ bekam nach der Ausstrahlung der ersten Folge von Buchautor George R.R. Martin ein Brief, in dem er den Darsteller mit den Worten beglückwünschte: „Glückwunsch, jetzt hasst dich jeder.“
  • Alfie Allen, der Darsteller von „Theon Graufreud“, ist der Bruder von Musikerin Lily Allen
  • Schauspielerin Oona Chaplin („Talisa“) ist die Enkelin von Hollywood-Legende Charly Chaplin
  • Darstellerin Maisie Williams bekam mit „Arya“ ihre erste Hauptrolle

Auch dank der brillanten „Game Of Thrones“-Besetzung, mit Darstellerin Emilia Clarke alias „Daenerys Targaryen“, Darsteller Kit Harington alias „Jon Schnee“, Maisie Williams alias „Arya Stark“, Schauspieler Peter Dinklage alias „Tyrion Lannister“ und Sophie Turner alias „Sansa Stark“, ist „Game Of Thrones“ ein fester Bestandteil im TV-Programm von RTL II.