Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie

Die Wollnys - Eine schrecklich grosse Familie

Vorherige Folge Nächste Folge

Mi. 11.09.2019 21:15

Folge 153 - Pleiten, Pech und Pannen mit Peter und Flo!

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Die Wollny-Kinder sind von Silvias frühem Tatendrang gar nicht begeistert. So kann es definitiv nicht weitergehen… Die Kids sind sich einig: Ihre Mama muss wieder mobil werden und zwar schnell.

Mama Silvia hat Langeweile: Seit Harald wegen seines Herzinfarktes nicht mehr als Fahrer zur Verfügung steht und tagsüber zur Reha geht, ist die Großfamilien-Chefin in Sachen Mobilität voll und ganz auf ihre Kinder angewiesen. Aber zum Glück wohnen ja auch die älteren Wollny-Sprösslinge wieder ganz nah bei der Mama im neuen Anbau. Da kann es durchaus passieren, dass die rastlose Powerfrau früh morgens unangekündigt im Schlafzimmer der Pärchen steht - nicht unbedingt zu deren Begeisterung. Andererseits möchten sie auch nicht, dass Silvia ihre Pläne in die Tat umsetzt und wieder nach Neuss zieht, wo für sie alles fußläufig erreichbar war. Die Kids sind sich einig: Ihre Mama muss wieder mobil werden; und zwar schnell. Sie beschließen deshalb, der führerscheinlosen Silvia eine kleine Piaggio Ape zu kaufen.

Die kann sie als 65er-Jahrgang sogar ohne Führerschein fahren. Natürlich darf das motorisierte Dreirad nicht zu teuer werden, sonst kann sich die Familie auf eine gehörige Standpauke von Silvia gefasst machen. Daher soll ein gebrauchtes Modell her, was Flo und Peter dann kostengünstig in Eigenarbeit wieder auf Vordermann bringen wollen. Praktischerweise haben die beiden im Internet auch schon ein Exemplar zur Besichtigung gefunden. Wenig später ist der Kauf über die Bühne gegangen. Jetzt muss die Ape nur noch Silvia-fit gemacht werden. Damit diese von der ganzen Aktion keinen Wind bekommt, lenkt Sarafina Mama Wollny zwischenzeitlich mit einem ausgedehnten Einkauf inklusive Schneeballschlacht ab.

Vorherige Folge Nächste Folge