Die RTL II-Sendung Die Straßencops - Jugend im Visier

Die Straßencops - Jugend im Visier

Vorherige Folge Nächste Folge

Mo. 10.12.2018 07:55

Von Schlägern gejagt / Autoeinbruch mit Folgen

Die Straßencops West - Jugend im Visier - Folge 50

Im Lagerraum ihrer Boutique entdeckt Johanna eine erhängte Gestalt. Schnell entpuppt sich das Szenario als ziemlich übler Scherz. Wer steckt dahinter? In einem zweiten Fall ist eine junge Frau verschwunden. Als deren Eltern sie verletzt in der Wohnung ihres Freundes entdecken, müssen die Straßencops eingreifen.

Die Straßencops erhalten einen Notruf von der völlig verstörten Ladenbesitzerin Johanna (51). Sie glaubt, dass sich ihr 18-jährirger Azubi Nico in ihrer Boutique erhängt hat. Doch als die Cops eintreffen, stellen sie schnell fest, dass es sich bei der erhängten Gestalt zum Glück nur um eine Schaufensterpuppe handelt. Auf die Erleichterung folgt allerdings die Frage: Wer würde sich so einen grausamen „Scherz“ mit Johanna erlauben? Die Cops stoßen bald auf eine ungeheuerliche Wahrheit.

Unterdessen bekommen es ihre Kollegen mit einem Vermisstenfall zu tun. Dabei können sie zunächst nichts unternehmen, denn die 17-jährige Laura ist zwar seit Tagen verschwunden, schreibt aber immer wieder Textnachrichten nach Hause. Angeblich gehe es ihr gut. Doch dann gelingt es den verzweifelten Eltern endlich, ihre Tochter aufzuspüren. Laura befindet sich in der Wohnung ihres Freundes und es sieht so aus, als habe er sie geschlagen und würde sie nun gegen ihren Willen festhalten. Werden die Straßencops die junge Frau aus den Fängen ihres gewalttätigen Freundes befreien können?

Video wird geladen.

Vorherige Folge Nächste Folge