Die Forensiker – Profis am Tatort

Die Forensiker - Profis am Tatort

Vorherige Folge

Do. 01.08.2019 00:15

Folge 26 - Die verschwundene Leiche

Die Forensiker - Profis am Tatort - Folge 26

In den Ruinen im Pinienwald liegt ein Toter, halb von Zweigen bedeckt. Dem Opfer wurde der Schädel eingeschlagen, sein Körper weist etliche Verletzungen auf. Seine Killer werden durch North Carolina gejagt. Doch den Cops fehlen Beweise.

Vier Teenager streifen durch ein verlassenes Pfadfinderlager in einem Pinienwäldchen. Dort machen sie eine grausige Entdeckung: Zwischen den Ruinen liegt eine Leiche, die von Zweigen bedeckt ist. Dem jungen Mann wurde brutal der Schädel eingeschlagen und auch sein Körper weist schwere Verletzungen auf. Die Cops stellen ein Holzbrett von einem Meter Länge und einige größere blutbefleckte Steine als mögliche Tatwaffen sicher. Die Ermittler rekonstruieren die letzten Stunden des Opfers. Da der Ermordete ein rotes T-Shirt mit einem Restaurantlogo trägt, verfolgen die Cops zunächst diese Spur. Auch die Jugendlichen, die den Toten gefunden haben, geraten ins Visier der Mordermittler. Danach: In einer Arbeiterstadt am Hudson River weisen Blutspuren auf einen Mord hin. Doch es gibt keine Leiche, keine Mordwaffe oder Zeugen für die Tat.

Vorherige Folge