Die RTL 2-Sendung Der Trödeltrupp

Der Trödeltrupp - Das Geld liegt im Keller

Vorherige Folge Nächste Folge

Mi. 03.10.2018 07:55

Folge 588

Der Trödeltrupp - Das Geld liegt im Keller - Folge 588

Nach über zwanzig Jahren ist Karins Mieter plötzlich in seine Heimat Portugal verschwunden und nie zurückgekehrt. Erst vier Jahre später darf die 76-Jährige die verlassene Werkstatt endlich räumen. Eine unlösbare Aufgabe für die Rentnerin, obwohl sie auf die Hilfe von Gastao, dem Sohn ihres ehemaligen Mieters, zählen kann. Die gesamte Halle ist bis unter die Decke mit Autos und Ersatzteilen gefüllt. RTL II-Trödelprofi Mauro Corradino möchte Karin helfen, endlich Ordnung ins Chaos zu bringen - und arrangiert ein erstes Treffen zwischen Gastao und seinem Vater.

Über zwanzig Jahre lang vermietete Karin ihre Räumlichkeiten an einen Portugiesen, der dort eine Autowerkstatt betrieb. Doch vor vier Jahren verschwand der Mieter urplötzlich in sein Heimatland und kehrte nicht zurück. Auch sein Sohn Gastao (40) hat ihn seit langer Zeit nicht gesehen. Für Karin ein großer Schock, denn die Rentnerin ist auf ihre Mieteinnahmen angewiesen. Erst durch einen aktuellen Gerichtsbeschluss hat die 76-Jährige nun die Erlaubnis, die verlassene Werkstatt zu räumen. Im Gegenzug musste Karin auf alle ausstehenden Zahlungen verzichten und die Gerichtskosten übernehmen. Nun könnte die Halle endlich neu vermietet werden, doch ohne fremde Hilfe ist die Räumung für Karin eine unlösbare Aufgabe. Die komplette Werkstatt ist bis unter die Decke gefüllt mit Autos und Ersatzteilen. Zwar kann Karin auf die Unterstützung ihrer Familie zählen und auch Gastao unterstützt sie, doch der Trödelberg ist einfach zu groß. RTL II-Trödelexperte Mauro Corradino hält einige Überraschungen für die sympathische Rentnerin bereit und scheut auch nicht davor zurück, den ehemaligen Mieter zu kontaktieren. Nach fast drei Jahren steht Gastao plötzlich seinem Vater wieder gegenüber - gibt es Aussicht auf eine Versöhnung?

Video wird geladen.

Vorherige Folge Nächste Folge