Kein Zuhause um sich zu erholen (6:01)

Bis Dezember 2010 führen Christine (34) und Karsten (37) mit ihren Kindern Luka (12), Jana (9) und Pepe (1) ein glückliches Familienleben. Doch plötzlich ist alles anders: Bei Luka wird Osteosarkom, ein bösartiger Knochentumor, diagnostiziert. Kurz darauf muss sich der Junge der ersten Chemotherapie unterziehen. Im März 2011 folgt eine Operation in einer Spezialklinik in Wien. Für die Genesung ist es entscheidend, dass sich Luka nach den anstrengenden Behandlungen erholen kann. Doch das Zuhause der Familie ist alles andere als gemütlich. Die Zimmer sind stark renovierungsbedürftig und es ist einfach zu wenig Platz.

Mehr aus Zuhause im Glück

Weitere Videos