Ein unsagbar schwerer Schicksalsschlag

Schlechte Isolierung, Feuchtigkeit und Schimmelbefall erschweren Martina und Hans-Peter und ihre Kindern das Leben in ihrem Zuhause. Die Eltern müssen ihr Erspartes für die Therapie der 2007 diagnostizierten Krebserkrankung ihrer Tochter Jacqueline ausgeben. Da die bösartigen Tumore inzwischen bereits dreimal ausgebrochen sind, kann das Mädchen nicht mehr weiter therapiert werden. Aufgrund ihres aussichtslosen Schicksals, möchte sie ihren Eltern ein Andenken hinterlassen. Das ?Zuhause im Glück?-Team möchte ihr diesen Wunsch erfüllen.

Mehr aus Zuhause im Glück

Weitere Videos