Alex' und Christins Schicksal (7:06)

Alex und Christin kennen sich schon seit 2008. Aus einer freundschaftlichen Nachbarschaft wird bald mehr - die beiden werden ein Paar. Da die Ärzte Christin mitgeteilt haben, dass sie niemals Kinder bekommen kann, verhüten sie nicht. Doch dann geschieht das Unglaubliche: Christin wird schwanger. Das Paar freut sich sehr auf das Baby. Alex will sein altes Haus für die kleine Familie herrichten. Doch er kommt nicht dazu, denn Christin wird in der Schwangerschaft sehr krank. Als die kleine Amelie schließlich auf der Welt ist, verschlechtert sich Christins Zustand dramatisch. Sie wird stationär ins Krankenhaus eingeliefert. Zeitgleich versucht die Familie in der Wohnung Platz fürs Babybett zu schaffen. Beim Möbelrücken stellt Alexander fest: Fast die komplette Wohnung ist stark schimmelbelastet.

Mehr aus Zuhause im Glück

Weitere Videos