Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 29.10.2017 14:00

Folge 201

Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben - Folge 201

Yvonne hat viel durchgemacht: Sie und ihre Kinder werden von ihrem Ex-Partner misshandelt. Jahrelang leidet sie unter seinen Gewalttaten, schaffte erst spät und mithilfe des Jugendamtes die Trennung. In David findet sie schließlich einen liebevollen Mann, der ihre Kinder wie seine eigenen aufnimmt. Doch Yvonne wird von der Vergangenheit eingeholt: Die zweifache Mutter bekommt schwere depressive Störungen und einen Nervenzusammenbruch. Das Team von „Zuhause im Glück“ will der Familie helfen und ihr altes Haus wieder in Schuss bringen.

2010 lernt Yvonne den Vater ihrer beiden Kinder kennen. Doch nach und nach entpuppt sich dieser als cholerischer Gewalttäter. Er schlägt Yvonne und sperrt sie sogar ein. Sie weiß, dass sie aus dieser Beziehung raus muss, doch ihr fehlt der Mut. Schließlich bemerkt sie auch bei ihrem Sohn Noah blaue Flecken. Als sie den Kindsvater zur Rede stellen will, kommt es erneut zu Gewalttaten. Diesmal schreiten die Nachbarn ein und alarmieren die Polizei. Yvonne wird mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, das Jugendamt schaltet sich ein. Yvonne trennt sich endlich von ihrem Partner. Im Internet lernt sie schließlich David kennen und verliebt sich. David kümmert sich liebevoll um Yvonne und die Kinder und beschließt, seiner neuen Familie ein Eigenheim zu kaufen. Mit dem Hauskauf ist viel Arbeit verbunden und nach und nach machen sich auch starke Mängel bemerkbar. Doch das Paar arbeitet hart, bis Yvonne von ihrer Vergangenheit eingeholt wird: Sie bekommt schwere depressive Störungen mit Suizidgedanken sowie einen Nervenzusammenbruch. Sie wird in die geschlossene Abteilung eingeliefert. Für David gerät alles ins Wanken: Er muss Vater für Marie und Noah sein, allein das Haus fertigstellen und Geld verdienen. Er möchte alles für seine Familie tun, ist aber völlig überfordert.

Dabei liegt im Haus jede Menge im Argen: eine viel zu kleine, veraltete Küche, ein enges Bad, ein kleines, schimmeliges Kinderzimmer, das sich die Kinder teilen müssen. Das „Zuhause im Glück“-Team reist an, um der Familie zu helfen.

Video wird geladen.

Video wird geladen.

Vorherige Folge Nächste Folge