The Walking Dead

Tara Chambler (Alanna Masterson) Tyrese (Chad L. Coleman)

Andrew Lincoln ist Rick Grimes

The Walking Dead - Rick Grimes - Andrew Lincoln

Schauspielerbiografie

Der britische Schauspieler Andrew Lincoln wurde an der Londoner Royal Academy of Dramatic Arts ausgebildet. Er feierte erste Erfolge mit einer Reihe von britischen Filmen wie „Gangster No. 1“ an der Seite von Malcolm McDowell. Nach einem dreijährigen Engagement für die Serie „Teachers“, für die er für einen britischen Academy Award nominiert wurde, war er 2003 in Richard Curtis‘ romantischer Kömödie „Tatsächlich… Liebe“ neben Stars wie Hugh Grant, Emma Thompson, Bill Nighy, Keira Knightley oder Heike Makatsch zu sehen. Das deutsche Publikum kennt ihn auch aus „Der Auftragslover“, in dem er neben Vanessa Paradis spielte.

Lincoln war auch in dem Action-Dreiteiler „Strike Back“ nach dem Bestseller von Chris Ryan zu sehen. Seine Rolle in „The Walking Dead“ verschaffte ihm endgültig den Durchbruch bei einem breiten Publikum, wo er an der Seite von Norman Reedus, Lauren Cohan, Chandler Riggs und Steven Yeun den Polizisten Rick Grimes spielt. Andrew Lincoln ist mit der Tochter von Ian Anderson, dem Leadsänger der Rockband Jethro Tull, verheiratet. 2011 und 2013 erhielt er den Saturn Award als „Bester Schauspieler in einer Serie“ für seine Darstellung in „The Walking Dead“ und 2014 den Peoples Choice Award für den „Beliebtesten Anti-Helden“.

Ricks Lieblingswaffe ist der Colt Python .357 Magnum
The Walking Dead - Rick Grimes - Andrew Lincoln
The Walking Dead - Rick Grimes - Andrew Lincoln

Charakterbiografie von Rick Grimes

Rick Grimes war ein Polizist im fiktiven King County und erwacht in der ersten Folge von „The Walking Dead“ aus dem Koma. Er muss feststellen, dass von der Zivilisation, wie er sie vor seinem Unfall bei einem Polizeieinsatz kennt, nicht mehr viel übrig ist. Die Menschheit wird von einer Krankheit heimgesucht, welche die Toten wieder zum Leben erweckt.

Getrieben von der Angst um seine Familie, macht er sich auf die Suche seinem Sohn Carl und seine Frau Lori wieder zu finden. Durch sein autoritäres und gleichzeitig vertrauenswürdiges Auftreten als Polizist etabliert sich Rick schnell als Anführer einer Gruppe Überlebender aus Atlanta.

Gemeinsam machen sie sich auf, um den Umständen zu trotzen. Dabei wird Rick immer wieder vor schwere Entscheidungen gestellt, welche er vor allem in den ersten Staffeln mit einem hohen moralischen Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein meistert. Nicht alle seiner Entscheidungen sind für die Gruppe nachvollziehbar, dennoch wird er von ihnen als Anführer akzeptiert und geschätzt, da das Wohl der Gruppe eine hohe Priorität für Rick hat. Im Laufe der Serie muss er einige schwere Schicksalsschläge hinnehmen, wie z.B. den Verlust seiner Frau Lori und auch Begegnungen mit anderen Überlebenden, welche seinen Wunsch zu helfen eiskalt ausnutzen. Die Vorfälle lassen Rick emotional immer mehr Abstumpfen und misstrauischer gegenüber anderen Überlebenden werden.

Schon gewusst?

  • Rick Grimes hat bisher 36 Überlebende getötet.
  • Seine Lieblingswaffe ist der Colt Python .357 Magnum.
  • Rick hat einen Bruder namens Jeff Grimes. Dieser wurde seit der Apokalypse nicht mehr gesehen.
  • Der Name Rick kommt vom Namen Richard und bedeutet frei Übersetzt „starker Anführer“.
  • 100 Schauspieler haben für die Rolle des Rick Grimes vorgesprochen.
  • Ricks Blutgruppe ist A+.
  • Im gleichnamigen Comic hat Rick seine rechte Hand verloren.
  • Zwei von Ricks Liebschaften sterben im Verlauf der Serie.
  • Thomas Jane („Punisher“,“Hung“) war erst für die Rolle des Rick Grimes vorgesehen.
  • Andrew Lincoln bekam vor Staffel 7 84.155€ Gage pro Episode.

 

Hier findest du noch mehr Bilder von Rick

Video wird geladen.

Tara Chambler (Alanna Masterson) Tyrese (Chad L. Coleman)