Privatdetektive im Einsatz

Vorherige Folge Nächste Folge

Fr. 15.12.2017 05:15

Folge 117 - Terror auf der Bowlingbahn | Weggemobbt

Detektei-Chef Carsten Stahl und sein Team sind die „Privatdetektive im Einsatz“. In jeder Episode arbeiten die Ermittler an zwei neuen, spannenden Fällen: Das Ehepaar Wolloscheck ermittelt auf einer Bowlingbahn, Nina Sassen und Sebastian de Beer suchen nach einem fiesen Mobbingtäter.

Seit einiger Zeit wird eine Bowlingbahn sabotiert, nun laufen dem 52-jährigen Betreiber Ronald die Kunden weg. Reiszwecken in den Bowlingkugeln, Abführmittel in den Getränken und zerstochene Autoreifen auf dem Parkplatz vermiesen ihm das Geschäft. Miriam und Stefan Wolloscheck schleusen sich als Mitarbeiter ein, um dem Saboteur auf die Schliche zu kommen. Die beiden erleben den ungewöhnlichen Alltag auf einer Bowlingbahn und was sie zu sehen bekommen, verschlägt ihnen die Sprache.

Danach wenden sich Inge und ihre Tochter Naomi an die Detektei Stahl. Die beiden sind völlig fertig mit ihren Nerven. Seit zwei Monaten wird die 18-Jährige Naomi mit fiesen Sprüchen auf Plakaten gemobbt, in der ganzen Stadt sind diese aufgehängt. Nina Sassen und Sebastian de Beer sollen den Täter aufspüren und dem Spuk endlich ein Ende setzen. Steckt Naomis Ex dahinter oder ist der Täter etwa auf Naomis Arbeitsstelle zu finden? Die beiden Privatdetektive tun alles, um den fiesen Mobbingtäter zu stellen.

Vorherige Folge Nächste Folge