Lecker Schmecker Wollny

Rezept: Kohlroulade (Hauptspeise)

mit Rotkohl und Salzkartoffeln

Lecker Schmecker Wollny - Folge 7 - Rezept - Hauptspeise

Rezept für 12 Portionen

Zutaten:

Für die Kohlrouladen:

  • 1,5 kg Hackfleisch, am besten vom Rind (11,94 Euro / 3,98 Euro je 500g)
  • 3 Zwiebeln (0,20 Euro / 0,59 Euro je 1 kg Netz)
  • 3 Harte Brötchen (0,90 Euro / 0,30 Euro pro Brötchen)
  • 3 Eier (0,60 Euro / 1,99 Euro je 10er Packung)
  • 4 TL Paprikapulver edelsüß (0,20 Euro / 0,69 Euro je 50 g)
  • Salz zum Würzen (0,10 Euro / 0,19 Euro je 500 g)
  • Pfeffer zum Würzen (0,10 Euro / 0,69 Euro je 50 g)
  • 3 Weißkohl (4,02 Euro / 1,34 Euro je Stück)
  • etwas Maggi Würze (0,20 Euro / 1,99 Euro je 250 g)
  • 3 EL Margarine zum Anbraten 0,10 €/ 0,65 Euro je 500 g)
  • 1 Bund Küchengarn (2,49 Euro je Stück)
  • 250 g Gouda (0,90 Euro / 1,79 Euro je 450 g)
  • 1,2 kg Kartoffeln (fest kochend) 1,10 Euro / 1,99 Euro je 2,5 kg)

Für den Rotkohl:

  • 3 kg Glas Rotkohl 2,50 €/ 0,89 € je 720ml
  • 6 TL Mehl zum Binden 0,05 €/ 0,32 € je 1000g
  • 6 EL Wasser
  • 250 g Speck 1,59 € je 300g

Für die Soße:

  • Etwas Mehl zum Binden 0,05 €/ 0,32 € je 1000g
  • 1,5l Wasser
  • 1,5l Brühe 0,30 €/ 1,29 € je 6l
  • Sud der Kohlrouladen

Zubereitung:

Den Strunk aus dem Kohlkopf schneiden. Den Kohlkopf ins Wasser geben und unter ständigem Wenden kochen lassen. Währenddessen die Hackmasse vorbereiten. Die älteren Brötchen einweichen, danach auswringen. Das Hackfleisch in einer großen Schüssel mit den Zwiebeln, den Brötchen sowie den Eiern gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Maggi Würze und Paprikagewürz abschmecken. Nun zurück zum Kohl, diesen entnehmen und einzelne Blätter vom Kohl ablösen, diese dürfen dabei nicht zerreißen.

Ein Blatt Kohl auf den Tisch legen, etwas Hackfleischmasse entnehmen, am hinteren Teil des Blattes auflegen, ein bis zwei Stücke Gouda in die Mitte legen, im Blatt einrollen und die überstehenden Ecken in die Mitte klappen. Das Hack auf gleiche Weise in ein weiteres Kohlblatt einschlagen. Die fertige Roulade mit Küchengarn fixieren.

In einem großen Topf etwas Margarine erhitzen, die Rouladen von beiden Seiten kurz scharf anbraten. Die Rouladen mit der Brühe aufgießen und für 30-40 Minuten bei geschlossenem Deckel schmoren lassen. Nun den Rotkohl zubereiten. Dafür dicken Speck in kleine Würfel schneiden und braten. Den Speck beiseite stellen und den Rotkohl in einen separaten Topf erhitzen, den Speck mit reinlegen. Nun wird die Mehlschwitze vorberietet, um den Rotkohl zu binden. Mit Wasser und Mehl vermischen und in den Rotkohl gießen. Den Rotkohl weiter 10-15 Min. auf niedriger Stufe köcheln lassen.

Für die Salzkartoffeln, diese waschen und schälen. In einem weiten Topf Wasser zum Kochen bringen und gut salzen. Nun die geschälten Kartoffeln vierteln bzw. würfeln. Bei mittlerer Hitze für ca. 15-20 Min. weich kochen.

Nach dem Kochen abseihen und servieren. Den Sud der Kohlrouladen zu einer Soße mit Mehl abbinden, eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Video wird geladen.