Mel am Rand der Verzweiflung (2:14)

Mel hat nicht geschlafen, immer noch hat sie nächtliche Panikattacken. Zu allem Überfluss steht dann auch noch unangekündigt ihr Bruder Olli vor der Tür, den sie seit vielen Jahren nicht gesehen hat. Er erzählt die traurige Geschichte seiner Trennung, was Mel sehr mitnimmt.

Weitere Videos