Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt...

Vorherige Folge Nächste Folge

Mo. 12.03.2018 16:00

Folge 255 - Hinterhältiger Treuetest

Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt... - Folge 255

Um den Freund der Mutter loszuwerden, bedient Nele sich der Hilfe von Treuetesterin Tatjana. Die allerdings lässt sich ihre Dienste gut bezahlen, so dass Nele bald völlig abgebrannt ist. Um sich die Treuetesterin weiter leisten zu können, greift die 18-Jährige schließlich zu kriminellen Maßnahmen.

Neles Mutter Sabine hat einen neuen Freund. Schön für sie - aber nicht für ihre 18-jährige Tochter, die den Typen absolut nicht ausstehen kann. Er muss weg, so viel ist klar. Doch wie lässt sich das am besten bewerkstelligen? Ganz einfach: Indem man ihn als Casanova darstellt, der mehr als eine Sache am Laufen hat. Die dazu benötigte „Affäre“ ist schnell in Gestalt von Tatjana gefunden. Sie verdient ihre Brötchen als Treuetesterin. Allerdings ist das Honorar nicht ohne - und Nele hat sowieso nie einen Cent in der Tasche. Aber auch dafür gibt es eine einfache Lösung: Diebstahl. Zunächst klappt das auch reibungslos und niemand in Neles Umfeld bemerkt, wie sie alle bestiehlt. Tatjana allerdings kann den Hals nicht vollkriegen, will mehr und mehr. Nele ist mit den Nerven am Ende und will gleichzeitig um jeden Preis verhindern, dass sie auffliegt. Die Panik sorgt schließlich dafür, dass Neles Hemmschwellen komplett fallen und sie riskiert, alles zu verlieren.

Vorherige Folge Nächste Folge