Die Carrera Panamericana

GRIP: 3200 Kilometer in sieben Tagen. Die Carrera Panamericana ist eine der härtesten Rallyes der Welt und mit ihrer legendären Route quer durch Mexiko mehr als doppelt so lang wie die Mille Miglia. Helge Thomsen ist Beifahrer von Hubertus von Wangenheim im über 400 PS starken 66er Opel Diplomat V8 auf dem schnellen Weg von Textula im Süden nach Nuevo Laredo am Golf von Mexiko im Nord-Osten. Die Rallye, der auch der Porsche Carrera seinen Namen verdankt, wurde 1954 nach nur vier Jahren wegen zu vieler tödlicher Unfälle verboten. Erst 1988 wurde das spektakuläre Oldtimerrennen wiederbelebt. 2008 heulten die Motoren der Rennwagen aus aller Welt vom 24. bis zum 30. Oktober.

Zugehörige Videos

Mehr aus GRIP - Das Motormagazin

Weitere Videos