Günstige Elektroautos im Test (Folge 433) (19:45)

GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie checkt Cityflitzer mit Elektroantrieb. Für die meisten Autofahrer sind die Modelle von Tesla viel zu teuer, doch es geht auch billiger - und zwar für 10.000 Euro. Und das sowohl gebraucht als auch neu! Da wäre zum Beispiel ein gebrauchter Mitsubishi i-MiEV mit 67 Elektro-PS und einer theoretischen Reichweite von 150 Kilometern. Oder ein neuer Renault Twizy Cargo mit 18 PS, der 120 Kilometer weit stromern soll. Der dritte Flitzer ist ebenfalls günstig: ein Renault Zoé mit 88 PS, dem laut Hersteller erst nach 210 Kilometern der Saft ausgeht. Alle drei Elektroautos bekommt man tatsächlich schon für rund 10.000 Euro. Bleibt die Frage: Was taugen die Stromer? Und: Stimmen die Herstellerangaben in Sachen Reichweite? Genau das findet Matthias heraus und kürt am Ende seinen Favoriten.

Zugehörige Videos

Mehr aus GRIP - Das Motormagazin

Weitere Videos