GRIP - Das Motormagazin

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 18.03.2018 18:00

Folge 434

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie checkt den brandneuen Ingolstädter an der Südspitze Afrikas

GRIP - Das Motormagazin - Folge 434

GRIP goes Cape Town: Testfahrer Matthias Malmedie ist für den neuen Audi A7 Sportback nach Südafrika gereist, um dem viertürigen Coupé so richtig aufs Blech zu fühlen. Auf den Traumstraßen rund um den Tafelberg muss der A7 mit dem 3-Liter-V6 mit 340 PS zeigen, wie gut er die engen Kurven aufsaugt. Dabei klärt Matthias die Frage: Ist das das ultimative Luxus-Coupé? Dazu stellt er den Audi einem der angesagtesten Tuner Südafrikas vor. Bei der Gelegenheit darf er die neueste Rakete der Tuningschmiede abfeuern: einen auf 710 PS aufgepumpten Audi RS6. Matthias Malmedie auf exklusiver Autotour durch Kapstadt!

Neue Autos müssen nicht teuer sein

GRIP - Das Motormagazin - Folge 434

GRIP-Gebrauchtwagenprofi Det Müller checkt diesmal Neuwagen für unter 10.000 Euro. Ein krasses Angebot für nur 7.000 Euro ist der Dacia Sandero. Ein vergleichbarer Polo ist rund doppelt so teuer. Der nächste Neuwagen ist ein Fiat Punto für unter 8.500 Euro. Last but not least steht der Lada Granta für unter 10.000 Euro auf dem Programm. Doch was taugen die absoluten Preisbrecher überhaupt? Det Müller gibt bei der Gelegenheit auch Tipps, worauf man bei EU-Reimporten besonders achten sollte.

Kult-Schrottplatzhändler Fred Bauhaus: Fiat milecento industriale "giardinetta"

Der kultige Schrottplatzhändler Fred Bauhaus hat wieder etwas Rares aufgetan: Ein Bekannter will einen nicht mehr fahrbereiten Fiat milecento industriale „giardinetta“ von 1956 veräußern. Das Auto stammt aus Familienbesitz, steht sich aber seit Jahren die Reifen platt. Der ursprüngliche Plan war, das Auto wieder aufzubauen. Aber die Kosten dafür wurden einfach zu hoch. Außerdem sind passende Teile nur schwer zu bekommen. Fred will das Auto kaufen, fahrbereit machen, aufpolieren - und einen Käufer dafür finden. Bleibt die Frage: Kriegt er den Fiat tatsächlich wieder flott - und danach an den Mann?

Hamids Klassiker: Luxus-Auto für über eine Million Euro

GRIP - Das Motormagazin - Folge 434

Luxusautohändler Hamid Mossadegh sucht diesmal für einen solventen Kunden einen Klassiker aus den 80er oder frühen 90er Jahren. Eine knifflige Aufgabe, denn viele der alten Traumwagen sind nicht mehr so gut in Schuss. Doch Hamid findet einen Ferrari Testarossa, einen Lamborghini Diablo und einen Porsche 911 für 150.000 Euro. Diese Drei sind alle noch im Budget-Rahmen des Kunden. Doch ist da auch tatsächlich der Traumwagen des Kunden dabei?

US-Car-Auktion

GRIP - Das Motormagazin - Folge 434

Jeden ersten Mittwoch im Monat versteigert die Oberfinanzdirektion Nordrhein-West-falen beschlagnahmte Fahrzeuge oder ausrangierte Behördenvehikel. Diesmal sind dort aber auch echte Traumautos im Angebot: Wegen Steuerhinterziehung wurden bei einem Händler 18 US-Cars beschlagnahmt, unter anderen mehrere Ford Mustang. Alle Autos kommen aus Litauen, wurden in den USA als Totalschäden gekauft und auf dem Baltikum instandgesetzt. Deshalb sollten die Interessenten hier vor dem Kauf besonders gründlich hinsehen. Detlef van Gehlen, genannt „Grizzly“, haben es die wilden Mustangs trotzdem angetan. Der Kfz-Meister und TÜV-Sachverständige möchte gerne mit einem dicken V8 nach Hause fahren. Ob er ein Schnäppchen findet, bei dem er sich traut, mitzubieten?

Vorherige Folge Nächste Folge