GRIP - Das Motormagazin

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 13.08.2017 18:00

Folge 410 - Cyndies Tokio-Drift

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

GRIP-Testfahrerin Cyndie Allemann taucht in die japanische Tuningszene ein, um an einem legendären Drift-Rennen teilzunehmen. Außerdem: „Hamid sucht Powercabrio“, „Tuning-Kontrolle in Stuttgart“ und „Det testet Pannendienste“.

Cyndies Tokio-Drift

GRIP in einer der faszinierendsten Mega-Citys der Welt: In Tokio treffen automobile Superlative aufeinander. Bunter, stärker und extremer geht es nicht! GRIP-Testfahrerin Cyndie Allemann will unbedingt an einem der legendären Driftrennen teilnehmen. Die spektakuläre Reise durch die japanische Tuning-Szene führt Cyndie zu millionenteuren Boliden, den extremsten Breitbau-Porsche der Welt, Trucks wie aus den Transformer-Filmen und zum wohl berühmtesten Tuning-Auto überhaupt. Das gibt’s nur in Japan! Kann Cyndie Ihren Traum erfüllen und an einem der legendären Driftevents teilnehmen?

Hamid sucht Powercabrio

Der ehemalige Basketball-Profi Sasa aus Hamburg will ein Power-Cabrio mit mindestens 400 PS. Außerdem muss seine Familie Platz haben, er braucht also vier Sitzplätze. Sasas Budget: 140.000 Euro. Kein leichter Auftrag für Luxusautohändler Hamid Mossadegh, denn Autos wie diese sind extrem selten in gutem Zustand auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Hamid sucht nach exklusiven Sportwagen, die zum Anforderungsprofil passen und checkt einen Aston Martin DB9 Volante, einen Bentley Continental GTC und einen Ferrari California. Ob Hamid das perfekte Auto für seinen Kunden Sasa organisieren kann?

Det testet Pannendienste

Mit einer Panne liegen bleiben und nichts geht mehr - ein absoluter Albtraum. Rettung in der Not versprechen verschiedene Pannendienste. Doch welche Anbieter sind wirklich kompetent? Wie schnell können Sie helfen? Und wie sieht es bei den Kosten aus? GRIP-Autoexperte Det Müller testet die Pannenhelfer eines Automobilclubs, einer Werkstattkette und einer Versicherung und stößt dabei auf schwarze Schafe. GRIP zeigt den informativen Test mit versteckter Kamera.

Tuning-Kontrolle in Stuttgart

Die Stuttgarter Theodor-Heuss-Straße ist ein Hot-Spot für frisierte Fahrzeuge. Hier zeigen Tuning-Fans vor Straßenpublikum gerne, was ihre Autos drauf und drunter haben. Die Stuttgarter Verkehrspolizei kontrolliert, ob hier alles mit rechten Dingen zugeht. Denn nicht jeder lässt die Veränderungen vom TÜV abnehmen und eintragen. GRIP ist dabei, wenn Tuner und Polizei aufeinander prallen.

Vorherige Folge Nächste Folge