Frauentausch

Vorherige Folge Nächste Folge

Mi. 06.12.2017 08:55

Folge 327 - Jasmin & André

Andre schaut sich die Jasmins Videobotschaft an.

In dieser Folge wagt ein Mann den „Frauentausch“: André (36), der in einer Punk-WG lebt, zieht für zehn Tage zur gut organisierten Familie der 22-jährigen Jasmin, während diese in der Chaos-WG wohnt.

Eine glückliche Vorzeige-Familie sind Jasmin (22), ihr Freund Ferat (30) und sein Sohn Canel (6), die seit zweieinhalb Jahren zusammenleben. Die modebewusste Jasmin legt viel Wert auf Sauberkeit, Ordnung und Struktur im Alltag. Täglich wird geputzt, gesaugt und gewaschen. Seit kurzem ist ihr Freund Ferat auf Arbeitsuche und nutzt seine Zeit, im Haushalt zu helfen, Sport zu machen oder sich um seinen Sohn zu kümmern. Einen neuen Job zu finden ist für ihn Ehrensache, denn er möchte dem Staat nicht auf der Tasche liegen. Jasmin arbeitet in einem Supermarkt, ist aber ausgebildete Friseurin. Ihre Stammkunden kommen immer noch regelmäßig zum Haare schneiden zu ihr. Jasmin sorgt aber nicht nur bei ihren Kundinnen für perfektes Styling, auch sie selbst möchte immer gut aussehen. Ihre beste Freundin Chantal ist oft zu Besuch und Mode und Styling sind auch ihre große Leidenschaft.

WG-Papa Andre (2.v.re.) und seine Mitbewohner.

André (36) ist das Oberhaupt fünfköpfigen Punk-WG. Struktur oder Lebensplan sind für die Clique Fremdwörter, obwohl auch unter den Punkern eine Art Familienstruktur besteht. André ist der Älteste der Truppe und kümmert sich darum, dass der Putzplan eingehalten wird und die anderen ihre Termine wahrnehmen. Dominika (22) und Patrick (33) gehen arbeiten, Yassi (21) und Tobi (22) haben keinen Job und schlafen gerne lang. Als selbsternanntes Familienoberhaupt achtet André darauf, dass Tobi seine Jobcenter-Termine wahrnimmt und sie nicht verschläft. Frei nach der Devise „Jeder darf, aber keiner muss“, lebt die WG ihre alternativen Vorstellungen von Job und Geld und jeder bringt sich nach seinen Möglichkeiten finanziell in die Gemeinschaft ein. Diejenigen, die keine Arbeit haben, gehen schnorren, um ab und zu etwas zur WG-Kasse beizusteuern. Es geht nicht darum. den Tag zu planen, sondern man wartet, was der Tag so bringt.

Jetzt tauschen Punk-WG-Papa André und die 22-jährige Jasmin für zehn Tage die Familien. Was wird die strukturierte Jasmin bei Andrés entspannten Freunden erleben? Und wie findet Tauschmann André das geordnete Leben von Ferat und seinem Sohn Canel?

Vorherige Folge Nächste Folge