Die RTL II-Sendung Die Straßencops - Jugend im Visier

Die Straßencops - Jugend im Visier

Vorherige Folge Nächste Folge

Mi. 18.04.2018 07:55

Folge V048 - Jugendliche verschwinden nach Kot-Streich | Blutiger Rücksitz sorgt für Aufregung | 13-Jähriger begrapscht ältere Frauen | Schönheitspfusch

Nach einem Nachbarschaftsstreit sind zwei Kinder plötzlich verschwunden. Wurden sie von ihrem erbosten Nachbarn entführt? Ein weiterer Fall: Nachdem Marius mit dem Auto seiner Chefin und deren Tochter eine Spritztour unternommen hat, befinden sich unerklärliche Blutflecken auf dem Rücksitz. Die Straßencops müssen aufklären, was geschehen ist. Einsatz im Wohngebiet. Ein 13-jähriger Junge wurde an eine Laterne gebunden, weil er angeblich eine Frau mit einem Sexspielzeug belästigt hat. Doch wie kommt der Teenie an so etwas? Und: Ein Diskothek-Betreiber wurde mit einem abgebrochenen Flaschenhals verletzt - ein Stammgast ist scheinbar grundlos ausgerastet. Können die Straßencops ermitteln, was in den 20-Jährigen gefahren ist?

Ein Mann behauptet, die Kinder seines Nachbarn hätten seinen Briefkasten mit Kot beschmiert. Den Polizisten gelingt es aber nicht, den Fall eindeutig zu klären. Kurz darauf meldet die Nachbarsfamilie, dass ihre Kinder verschwunden sind. Ist der Nachbar durchgedreht und hat die Kinder entführt? Außerdem: Marius (18) wird dabei erwischt, wie er verzweifelt versucht, Blutflecken vom Rücksitz eines Autos zu entfernen. Doch wie sich herausstellt, gehört der Wagen gar nicht ihm selbst, sondern seiner Vorgesetzten Nina (28). Nachdem Marius gegenüber den Beamten zunächst nicht mit der Sprache herausrücken will, gibt er schließlich zu, dass Ninas Tochter Romy (13) ihn dazu überredet hat, einen Ausflug mit dem Auto ihrer Mutter zu machen. Doch von Romy fehlt jede Spur und Marius weigert sich beharrlich, den Straßencops ihren Aufenthaltsort zu verraten! Stammt das Blut auf dem Rücksitz etwa von dem Mädchen? Einsatz in einem Wohngebiet: Der 13-jährige Justin ist verprügelt und an eine Laterne gebunden worden. Passantinnen haben den Vorfall beobachtet und Darko (32) als Täter identifiziert. Er wollte nur seine Frau Denise (28) verteidigen, die von Justin sexuell belästigt wurde. Tatsächlich finden die Straßencops Sexspielzeug im Rucksack des Jungen. Zu Hause treffen sie auf Vater Manfred (45), der Justin ein unverkrampftes Verhältnis zur Sexualität vermittelt. Werden die Straßencops Justins Vater zur Vernunft bringen können? In einer Diskothek soll Stammgast Devin (20) aus heiterem Himmel Bernd (40), den Betreiber des Ladens, mit einer angebrochenen Flasche schwer verletzt haben. Der Täter ist nach dem brutalen Überfall sofort geflüchtet und nicht mehr auffindbar. Kellnerin Chrissi (26) ist die einzige Zeugin. Sie hat die Tat beobachtet und glaubt, dass der Angriff etwas mit einer verpfuschten Brust-OP zu tun haben soll. Werden die Cops herausfinden, was genau hinter der Attacke steckt?

Vorherige Folge Nächste Folge