Die RTL II-Sendung Die Straßencops - Jugend im Visier

Die Straßencops - Jugend im Visier

Vorherige Folge Nächste Folge

Mi. 18.04.2018 05:55

Folge V044 - Vater von Schlägerbraut verprügelt Sanitäter | Jugendliche randalieren im Supermarkt | Mutti wird vom Sohn aus WG geschmissen | Verkehrsunfall durch Schock

Die Straßencops West - Jugend im Visier - Folge V044

Einsatz im sozialen Brennpunkt: Ein Sanitäter wurde bei der Verrichtung seiner Arbeit niedergeschlagen. Die Straßencops treffen auf eine polizeibekannte Familie. Teenager in Schweinekostümen randalieren im Supermarkt. Die Straßencops eilen zum Tatort. Wo liegen die Motive für die bizarre Aktion? Nach einigen Entgleisungen hat Lennart die Nase voll von seiner Mutter - und auch die anderen WG-Bewohner wären Bettina gerne wieder los. Können die Straßencops die Gemüter beruhigen? Die Straßencops werden zu einem Verkehrsunfall gerufen: Ein junges Mädchen ist vor ein Auto gelaufen. Was hat sie dazu getrieben?

Nachdem ein Sanitäter bei der Verrichtung seiner Arbeit niedergeschlagen wurde, treffen die Straßencops auf Vater Sven (45) und Tochter Dafina (14), eine polizeibekannte Familie, die keine andere Sprache als die Gewalt zu kennen scheint. Plötzlich prügelt sich die aggressive 14-Jährige auf offener Straße. Wird Dafina bei ihren Eltern bleiben können? Lukas (16) und Yannick (17) haben im Supermarkt eine Schneise der Verwüstung hinterlassen: Die beiden Jugendlichen sind in Schweinekostüme geschlüpft, um anschließend den Discounter zu stürmen und dort gegen den Fleischkonsum zu protestieren. Die Supermarktkassiererin Manuela (45) identifiziert einen der Täter ausgerechnet als den Metzgerssohn aus der Gegend! Die Straßencops fahren in die Metzgerei, um herauszufinden, was den jungen Mann zu dieser Aktion getrieben hat. Bettina hat den Bogen eindeutig überspannt: Nicht nur, dass sich die 40-Jährige seit sechs Wochen in der Männer-WG ihres Sohnes Lennart (18) eingenistet hat. Sie hat auch noch die Freundin von WG-Mitbewohner Leon (19) in Reizwäsche auf die Straße gesetzt! Die 17-jährige Samantha hat die Straßencops zur Hilfe gerufen. Können sie eine weitere Eskalation verhindern? Die 15-jährige Lilly wurde von einem Auto angefahren und hat sich dabei schwer verletzt. Der Fahrer berichtet, dass sie aus dem Nichts schreiend auf die Straße gerannt sei und er keine Chance mehr gehabt habe, ihr auszuweichen. Da das Mädchen unter Schockt steht, ist es nicht vernehmungsfähig. Lilly kommt erst einmal ins Krankenhaus. Unterdessen entdecken die Cops in der Nähe des Unfallorts Blutspuren auf der Straße. Was steckt dahinter?

Vorherige Folge Nächste Folge