Die RTL II-Sendung Die Straßencops - Jugend im Visier

Die Straßencops - Jugend im Visier

Vorherige Folge Nächste Folge

Do. 13.09.2018 08:00

Folge 86 - 19-Jährige von nacktem Stalker belästigt | Babysachen im Supermarkt

Die Straßencops West - Jugend im Visier - Folge 86

Seine Opfer gehen durch die Hölle: Ein nackter Stalker kostet die Anwohner eines gutbürgerlichen Viertels seit geraumer Zeit sämtliche Nerven. Schließlich greift ein Rentner zur Waffe. Andernorts müssen die Cops einen Diebstahl aufklären. Es geht um Babysachen. Die Täter: ein Teenagerpärchen...

Gepflegte Häuschen in Reih und Glied, in den Gärten blühen die Blumen. Doch die Idylle trügt: Genau hier ist seit Wochen ein Stalker unterwegs. Dabei verfolgt der Mann seine Opfer nicht nur - er tut das auch noch hüllenlos! Ganz klar ein Fall für die Straßencops. Sie machen sich auf in das gutbürgerliche Viertel. Mit einem allerdings haben sie nicht gerechnet: Rentner Karl-Heinz (66), der die Situation nicht länger tatenlos hinnehmen will, hat auf den Stalker geschossen. Nun ist der Sittenstrolch verletzt - und auf der Flucht. Nackt... Der zweite Fall führt die Beamten in einen Supermarkt. Was Filialleiter Matthias anzeigt, ist auf den ersten Blick ein ganz normaler Diebstahl. Finja (15) und Emre (18) haben Babynahrung geklaut. Doch warum haben die beiden das getan? Als die Polizisten die Minderjährige nach Hause bringen, wollen sie der Sache auf den Grund gehen. Erwartet Finja, wie Mama Annette (37) befürchtet, etwa ein Kind von ihrem Freund, den die Mutter ohnehin nicht leiden kann?

Video wird geladen.

Vorherige Folge Nächste Folge