Die Straßencops - Jugend im Visier

Vorherige Folge Nächste Folge

Fr. 16.06.2017 17:00

Folge 11

Ein jugendlicher Drogendealer, eine radikale Mädchen-Gang oder eine Schlägerei unter Teenagern - die Fälle dieser Polizisten sind nichts für schwache Nerven. „Die Straßencops - Jugend im Visier“ begleitet eine Spezialeinheit der Polizei bei ihren täglichen, dramatischen Einsätzen. Das Besondere: Es handelt sich um echte Polizisten. Sie alle haben Erfahrung in dem Bereich Jugendkriminalität gesammelt und wissen, dass die Arbeit mit jugendlichen Straftätern ganz besonders viel Fingerspitzengefühl verlangt. In der heutigen Folge will sich eine 16-Jährige von der Brücke stürzen und die Polizisten werden zu einem Überfall auf einem Friedhof gerufen.

Eine 16-Jährige droht, sich von einer Rheinbrücke zu stürzen. Die Kommissare stehen vor einer schwierigen Aufgabe: Wie sollen sie das Mädchen von dem Sprung abhalten?

Video wird geladen.

Ganz anders ist die Herausforderung im nächsten Fall, als die Polizisten zwei weibliche Teens beim Cannabisrauchen erwischen. Den Stoff haben sie angeblich aus einem Schrebergarten. Dort machen die Kommissare wenig später eine alarmierende Entdeckung.

Danach geht es zu einem Einsatz auf dem Friedhof, wo zwei minderjährige Mädchen ältere Menschen ausrauben. Als die Polizisten den Tatort erreichen, werden sie Zeuge eines weiteren Überfalls.

Vorherige Folge Nächste Folge