Die Schnäppchenhäuser - Der Traum vom Eigenheim

Vorherige Folge Nächste Folge

Sa. 17.06.2017 13:00

Folge 132

Die Schnäppchenhäuser - Der Traum vom Eigenheim - Folge 132

Sabine (44) und Michael (36) aus Mönchengladbach haben eigentlich eine schöne Wohnung. Es gibt nur einen Haken: Sie liegt im dritten Stock und ihre hüftkranke Berner Sennenhündin Wilma schafft die Treppenstufen nicht mehr. Das Paar fasst den alles verändernden Entschluss: Wir kaufen ein Haus! Doch das ist leichter gesagt als getan. Aus Mangel an Alternativen entscheiden sie sich für ein Haus, das von Grund auf saniert werden muss.

Um Kosten zu sparen, kündigen Sabine und Michael ihre Mietwohnung, bevor sie ein neues Haus gefunden haben. Ein schwerer Fehler, wie sich herausstellt, denn selbst einen Monat vor Ablauf der Mietfrist haben sie noch keine neue Bleibe gefunden. Schließlich präsentiert ein Makler die Lösung: ein bezugsfertiges Haus mitten in der Heimatstadt. Doch auf die glückliche Nachricht folgt die Ernüchterung: Das mehr als hundert Jahre alte Haus muss grundsaniert werden! Muffige Holzvertäfelungen, marodes Mauerwerk, Schimmelbefall im Wohnzimmer und ein völlig verwahrloster Garten. Sabine und Michael bleiben nur drei Wochen und einen richtigen Plan haben sie nicht: Selbst am Umzugstag ist das Haus immer noch eine Baustelle. Die Nerven des Paares liegen blank und es kommt zum Streit. Sabine packt ihre Siebensachen und ergreift die Flucht. Lässt sie Michael wirklich im Stich?

Vorherige Folge Nächste Folge