Die Babystation - Jeden Tag ein kleines Wunder

Die Babystation - Jeden Tag ein kleines Wunder

"Die Babystation" begleitet werdende Eltern und junges Krankenhauspersonal auf ihrem Weg zur Geburt und in ihrem Arbeitsalltag.

Die RTL 2-Sendung Die Babystation - Jeden Tag ein kleines Wunder

In Deutschland werden jährlich über 680.000 Kinder geboren. Mehr als 20.000 Hebammen und 16.000 Ärzte leiten diese Entbindungen. Sie sind es, die mit Leib und Seele für jedes Baby kämpfen. Und sie sind es, die das Leben auf den Geburtenstationen so besonders machen.

„Die Babystation - Jeden Tag ein kleines Wunder“ dokumentiert den Alltag auf deutschen Babystationen in zweierlei Hinsicht: Die Doku begleitet zum einen werdende Eltern beim größten Ereignis ihres Lebens - wenn ihr Baby auf die Welt kommt UND widmet sich dem personellen Nachwuchs auf den Geburtsstationen.

Zum anderen zeigt die Doku-Soap junge Assistenzärzte und Hebammen in der Ausbildung und begleitet sie und ihre Ausbilder - die erfahrenen Ärzte, Hebammen und Krankenschwestern - bei ihrer täglichen, spannenden Arbeit.

Schauplätze der Sendung sind die Asklepios Klinik Hamburg Altona sowie das Klinikum Ansbach.

„Die Babystation - Jeden Tag ein kleines Wunder“ - mittwochs um 21:15 Uhr