Babys! Kleines Wunder - großes Glück

Vorherige Folge Nächste Folge

Sa. 13.01.2018 18:00

Folge 32 - Grazia und Roberta

„BABYs! Kleines Wunder - großes Glück“ zeigt den Alltag im Kreißsaal der Universitätsklinik Ulm.

Eigentlich hatten sich Grazia (27) und Salva (29) eine natürliche Geburt gewünscht. Doch da die 27-Jährige vier Tage über dem errechneten Geburtstermin war und sich die Beschwerden gehäuft hatten, wurde entschieden, die Geburt mittels Medikamente einzuleiten. 12 Stunden nach Beginn der Einleitung verschlechterten sich die Herztöne des Ungeborenen. Die Ärzte führten daraufhin einen Kaiserschnitt durch und Baby Eliano Romeo erblickte das Licht Welt. Aufgrund von Anpassungsschwierigkeiten muss der Junge zunächst in der Kinderklinik bleiben. Hebamme Anina misst in dieser Nacht mehrfach den Blutzucker und füttert ihn mit einer Zuckerlösung, doch der Blutzuckerspiegel wird nicht stabil. So wird entschieden, dass Grazia mit ihrem frisch gebackenen Sohn auf die Känguru-Station kommt. Eliano liegt in einem Wärmebettchen, angeschlossen an Instrumente und wird durch Kinderärzte und Kinderkrankenschwestern betreut. Doch zwei Tage später werden Mutter und Kind getrennt. Elianos Blutwerte haben sich verschlechtert, er muss für vier Tage in die Kinderklinik. Nachdem er sich erholt hat, darf der Junge zu seiner Mutter ins Zimmer. Zwei Tage später darf die kleine Familie nach Hause.

Video wird geladen.

Vorherige Folge Nächste Folge