Armes Deutschland

Vorherige Folge Nächste Folge

Di. 08.05.2018 20:15

Folge 12

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Rund 3,7 Millionen Menschen in Deutschland sind armutsgefährdet - trotz Arbeit. Die Zahl der von Erwerbsarmut Betroffenen ist zwischen 2004 und 2014 um fast 10 % gestiegen, knapp 2,7 Millionen Kinder in Deutschland sind direkt von Armut bedroht. In vier neuen Folgen begleitet die Dokumentation „Armes Deutschland“ Familien, Paare und Alleinstehende, die am Rande der Armutsgrenze leben - und zeigt ihren grundlegend unterschiedlichen Umgang mit ihrer Situation. Stempeln oder abrackern - lohnt sich Arbeit in Deutschland?

Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern? - Folge 12

Wiedersehen mit Oma Bettina (58): Die Rentnerin aus Leipzig löste mit ihrer Geschichte vergangenen Dezember eine Welle der Hilfsbereitschaft aus. Beim Probearbeiten konnte sie überzeugen und seitdem ihr Einkommen aufstocken. Enkelin Yasemina (9) will sie so ihren größten Wunsch erfüllen: einen eigenen Hund.

Nach der letzten Ausstrahlung wurden Oma Bettina und Yasmina von einer Welle der Hilfsbereitschaft überrascht. Wie es ihnen heute geht und was sie ihren Fans und Unterstützern sagen möchten, erfährst du im Video!

Oma Bettina und Yasmina bedanken sich!

Obwohl er über vierzig Jahre Vollzeit im Job war, muss Reinhard (71) arbeiten. Auch im sechsten Jahr seines Ruhestands, reicht ihm sein monatliches Einkommen nicht aus - an seinen Traum vom Auswandern ist nicht zu denken. Doch Sozialhilfe zu beantragen, kommt für ihn nicht in Frage. Stattdessen verkauft der Berliner bei Wind und Wetter Grillwürstchen auf Veranstaltungen. Seinen Traum vom Auswandern will er trotzdem nicht aufgeben.

Oliver ist seit sechs Jahren arbeitslos - aus Prinzip. Termine beim Jobcenter verschläft er regelmäßig, inzwischen wurden ihm seine Sozialleistungen auf 160 Euro gekürzt. Sein Ausweg: sich regelmäßig bei Freunden und Bekannten Geld leihen. Ein Job kommt für den 28-Jährigen nicht in Frage - Alkohol, Drogen und Fußball stehen bei ihm an erster Stelle.

Vorherige Folge Nächste Folge