Kochprofis-Küche von Küche&Co

Quarkmousse mit Mango und Granatapfelkernen

Für die Quarkmousse:

  • 50 ml Apfelsaft
  • 1/2 Vanillestange (halbiert und ausgekratzt)
  • 60g brauner Zucker
  • 200g Quark (40%)
  • 100 g Sahne (33%)
  • Meersalz
  • 1-2 Spritzer Zitronensaft

Den Apfelsaft mit der Vanille und dem braunen Zucker aufkochen und etwas reduzieren. Durch ein ganz feines Sieb geben und mit dem Quark und der Sahne, einer Prise Meersalz und ein/zwei Spritzern Zitronensaft (auch durch eine feines Sieb geben) zu einer glatten Masse verrühren.

In ein 0,5 l. fassenden Sahnesyphon füllen und 1 bis max. 2 Sahnekapseln eindrehen und im Kühlschrank kaltstellen.

Für das Mangokompott:

  • 1 reife Mango, in kleine Würfel geschnitte
  • 0,3 l Orangensaft oder Maracujanektar
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 Stück Sternanis
  • 2-3 Scheiben Ingwer
  • Abrieb einer Zitrone
  • Meersalz
  • Zitronensaft nach Geschmack
  • etwas in kaltem Wasser angerührte Speisestärke

In einem Topf den Zucker ganz hell karamelisieren und mit dem Saft, bzw. Nektar ablöschen. Sternanis, Ingwer, Zitronenabrieb und eine prise Meersalz hinzufügen und wenige Minuten köcheln lassen. Sternanis und Ingwerscheiben entfernen, mit der angerührten Stärke leicht abbinden, die Mangowürfel hinzufügen, einmal ganz kurz aufkochen lassen, ggf. mit Zitronensaft abschmecken und in einer großen Schüssel (damit es schnell abkühlt) auskühlen lassen.

Anrichten:

  • 4 Tumblerz
  • zerbröselte Cantuccini
  • 4 EL Aprikosenschnaps
  • Mangokompott
  • Quarkmousse
  • Kerne eines halben Granatapfels

In die Tumbler etwa ein Finger breit die zerbröselten Cantuccini geben und mit etwas leckerem Alkohol tränken. Darauf je 2 EL des Mangokompotts geben und die Mousse darauf spritzen (den Sahnesyphon vorher gut schütteln). Darauf die Granatapfelkerne streuen.