Die Spielfilme bei RTL II

Sa. 21.10.2017 07:40

Hackers

Hackers
Hackers

Eigentlich ist die Hacker-Clique um Crash Override und Acid Burn darauf spezialisiert, andere Leute per Computer und Modem zu linken, aber jetzt sind sie anscheinend selbst dran: Super-Hacker The Plague versucht ihnen schwerwiegende Fälle von Unterschlagung, Korruption und Sabotage anzuhängen. Der Krieg ist erklärt - und wird bald nicht mehr nur per Tastatur ausgetragen.

Cereal Killer, Phantom Phreak, Crash Override - wenn einer dieser Namen auf dem Computerbildschirm erscheint, dann kommt jede Hilfe zu spät, denn dann haben perfide Hacker das System geknackt. Einer dieser Hacker ist Zero Cool alias Crash Override alias Dade Murphy. Er brachte 1988 sämtliche Computer an der Wall Street zum Absturz und verursachte damit weltweit ein gigantisches finanzielles Chaos. Als Resultat bestrafte das F.B.I. den damals 11-Jährigen mit absolutem Internet- und Computer-Verbot bis zu seinem 18. Lebensjahr. Das waren sieben unendlich lange Jahre ohne jegliche Bits und Bytes für Dade.

Aber jetzt ist das Computergenie wieder zurück im Spiel. Auch wenn sich der Standort geändert hat. Seit kurzem wohnt Dade mit seiner Mutter in New York. Aber auch hier findet die Hacker-Legende an seiner neuen Highschool schnell Gleichgesinnte. Besonders angetan hat es ihm dabei die sexyclevercoole Acid Burn alias Kate Libby mit ihrem turboschnellen Laptop. Leider giftet sie ihn lieber an und liefert sich mit ihm heiße Kämpfe im Internet, statt ihn an sich heran zu lassen.

Aber im futuristischen Internet-Club „Cyberdelia“ lernt er dafür endlich Computer-Koryphäen wie Cereal Killer (Emmanuel Goldstein), Phantom Phreak (Ramon Sanchez) und Lord Nikon (Paul Cook) persönlich kennen. Die Clique wächst stärker zusammen, als sich das fiese Hacker-Genie The Plague in verschiedene Industriekonzerne einhackt, um Millionenbeträge zu unterschlagen und dabei die Freunde belastet.

Jetzt schalten Crash Override, Acid Burn und Co. sämtliche Hacker-Größen des Cyber-Untergrunds ein und nehmen den erbitterten Kampf mit The Plague und seiner hintertriebenen Gespielin Margo auf. Aber die scheinen ihnen immer eine Nasenlänge voraus zu sein - während das F.B.I. ihnen dicht auf den Fersen ist. Als The Plague droht, einen computergesteuerten Öltanker in ihrem Namen kentern zu lassen, geht es für die Kids um alles.

Hackers: Angelina Jolie

Starportrait: Angelina Jolie

In ihr fand die kultisch verehrte Cyber-Traumfrau Lara Croft nach langem Suchen endlich ihre reale Entsprechung. Mit enormem körperlichen Einsatz hat sich die Tochter des Oscar-prämierten Schauspielers John Voight auf die vielen spektakulären Kampf- und Actionszenen sowie die gefährlichen Stunts vorbereitet, die ihr der Part der Ikone abverlangte. Dass sie ein herausragendes Talent ist, hatte die Absolventin des renommierten Lee Strasberg Theatre Institutes zuvor bereits in diversen Filmen bewiesen, in denen sie vor allem als Darstellerin schwieriger Charaktere überzeugte.

Zwei persönliche Marksteine in ihrer Karriere waren die Produktionen „Durchgeknallt“ und „Turbulenzen - und andere Katastrophen“: Für „Durchgeknallt“ erhielt Angelina Jolie neben dem Oscar einen Golden Globe, und am Set von „Turbulenzen - und andere Katastrophen“ lernte sie 1999 ihren zeitweiligen Ehemann Billy Bob Thornton kennen. Seit dem 27. Mai 2003 ist das Paar jedoch wieder geschieden. Privat macht sie seitdem mit ihrer Beziehung zu Frauenschwarm Brad Pitt noch mehr Schlagzeilen als mit ihren Rollen. Die beiden Superstars haben drei adoptierte Kinder und eine leibliche Tochter. Daneben unterstützt Angelina Jolie weltweit humanitäre Projekte und sorgt damit immer wieder für ein riesiges Medieninteresse.

Action, USA, 1995

Regie Iain Softley
Drehbuch Rafael Moreu
Rolle Schauspieler
Dade Jonny Lee Miller
Kate Angelina Jolie
Joey Jesse Bradford
Cereal Matthew Lillard
Nikon Lawrence Mason
Phreak Renoly Santiago
The Plague Fisher Stevens
Agent Dick Gill Wendell Pierce
Lauren Murphy Alberta Watson
Razor Darren Lee